Kostenloser Versand ab 50 € in D
Versand innerhalb 24h (werktags)
Service-Telefon: 07071 - 6391050 (Mo-Fr 10-19 Uhr)

Mammut 8.0 Phoenix Dry

ab 160,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Farbe (bitte auswählen!)

Größe (bitte auswählen!)

Leichtes Halb- und Zwillingsseil mit geringem Durchmesser und niedrigem Fangstoss! Neu ist das... mehr

Mammut 8.0 Phoenix Dry

Leichtes Halb- und Zwillingsseil mit geringem Durchmesser und niedrigem Fangstoss! Neu ist das 8.0 Pheonix in drei Ausrüstungsvarianten erhältlich und eignet sich dadurch für alle alpinen Ziele von der sportlichen Mehrseillängentour im Fels bis hin zu schnee- und eisüberzogenen Nordwänden. Die DRY-Ausrüstung garantiert dauerhaften Schutz vor Schmutz- und Wasseraufnahme.

Dehnung bei 80 kg: 8%
Dehnung erster Sturz: 29%
Fangstoss: 6,0 / 9,5 kN
Gewicht [g]: 42g/m
Mantelanteil: 42%
UIAA-Stürze (1 Strang 55 kg): 9–10
UIAA-Stürze (2 Stränge 80 kg): > 20
UIAA Dry Test: 1%
Seilveredelung: Dry
Durchmesser: 8 mm


Zwillingsseile

Zwillingsseile werden nur im Doppelstrang verwendet und immer gemeinsam in jede Zwischensicherung eingehängt (=Zwillingsseiltechnik). Die zwei Stränge bieten Redundanz und damit eine höhere Sicherheit bei Sturzbelastung über scharfe Kanten und sind somit speziell für alpine Klettereien oder anspruchsvolle Touren mit Rückzugsmöglichkeiten geeignet. Sie bieten höchste Sicherheitsreserven und erlauben Abseilen über die volle Seillänge; mit Durchmessern von 7,5 bis 8 Millimeter und einem Metergewicht von 38 bis 45 Gramm sind sie im Doppelstrang etwa so schwer wie die schwersten Multisturz-Einfachseile. Beim Normtest müssen sie im Doppelstrang 12 Normstürze mit 80 kg halten.


Halbseile

Halbseile liegen in Festigkeit und Gewicht zwischen Einfach- und Zwillingsseilen. Sie bieten nur normgerechte Sicherheit, wenn sie im Doppelstrang verwendet werden. Dabei hat man jedoch die Wahl zwischen der Zwillingsseiltechnik, bei der beide Stränge parallel durch die Zwischensicherungen laufen, und der Halbseiltechnik, bei welcher «linker» und «rechter» Strang getrennt durch unterschiedliche Sicherungen geführt werden. Diese Technik erlaubt eine reibungsärmere Seilführung bei weit seitlich auseinanderliegenden Sicherungen und reduziert den Fangstoss – günstig bei «clean»-Routen, die nur mit Klemmkeilen und Ähnlichem abgesichert werden. Für die Halbseiltechnik muss eine Sicherungsmethode verwendet werden, die das unabhängige Ein- und Ausgeben jedes einzelnen Seilstrangs ermöglicht. Halbseile werden im Einzelstrang mit 55 kg Fallgewicht getestet und müssen fünf Normstürze halten, bei Durchmessern von 8 bis 9 Millimeter und 41 bis 55 Gramm Metergewicht. Sie sind im Einzelstrang zum Nachsichern tauglich, etwa bei zwei Nachsteiger.
Weiterführende Links zu Mammut 8.0 Phoenix Dry
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "8.0 Phoenix Dry"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Top