Kostenloser Versand ab 50 € in D
Versand innerhalb 24h (werktags)
Service-Telefon: 07071 - 6391050 (Mo-Fr 10-19 Uhr)

Mammut Barryvox S

380,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
Vorrätig in unseren Geschäften in Tübingen

Digital-/Analoges-Kombigerät mit drei Antennen. Das neue Barryvox® S mit grosser... mehr

Mammut Barryvox S

Digital-/Analoges-Kombigerät mit drei Antennen. Das neue Barryvox® S mit grosser Empfangsreichweite und einer effektiven Suchstreifenbreite von 70 Metern bietet es dem Nutzer ein einfaches Interface und intuitive Bedienung. Das heisst: klare Anweisungen dank einfachstem Bedienungskonzept und schnelle und präzise Suche dank Smart Search. Zum Schutz von nicht suchenden Rettern hat Mammut beim Barryvox® S die Rescue SEND Funktion integriert. Im Fall einer Nachlawinenverschüttung schaltet das Gerät so automatisch auf SEND, um den verschütteten Retter zu orten. Zusätzlich ist das Barryvox® S mit der Smart Search Funktion ausgestattet, welche mit den Aktionen des suchenden Retters interagiert.

- W-Link frequency: 869.8 MHz
- Batterielebenszeit Alkaline: ca. 300 Stunden SEND Lithium: ca. 350 Stunden SEND
- Sendefrequenz: 457 kHz
- Maximale Reichweite: Suchstreifenbreite analog: 100 m. Suchstreifenbreite digital: 70m
- Verschüttetenmarkierungmark|unmark
- EN Normen: EN 300718
- Garantie2 Jahre Gewährleistung; bei Registrierung plus 3 Jahre Mammut-Garantie Jahr/e
- BatterietypAlkaline and Lithium 3 x AAA 1,5 volt
- Made in Switzerland
- Kreisförmiges Empfangsfeld: Nahezu gleiche Empfangsreichweite der X- und der Y-Antenne
- Lithium-fähig: Arbeitet auch mit Lithium-Batterien: Geringere Auslaufgefahr. Standfester bei tiefen Temperaturen. Längere Laufzeit (350 Stunden SEND)
- Display: Auch mit polarisierten Brillen sehr gut lesbares Display mit Hintergrundbeleuchtung
- Akustische Benutzerführung: Erlaubt es dem Retter das Lawinenfeld optisch abzusuchen
- Umkehrfunktion zur Vermeidung von 180-Grad-Suchfehlern
- Gruppentest mit eindeutigen Handlungsanweisungen
- Visuelles Interface: Zeigt Distanz, Richtung und Anzahl der Verschütteten
- Design: Ergonomisches Design, schlag- und bruchfest, mit Handschuhen bedienbar
- Gerätetests: Automatischer Selbsttest und Funktionstest
- Smart search interagiert mit den Aktionen des Retters bei der Suche. Dies macht die Suche einfacher und zuverlässiger
- Mehrfachverschüttung: Signalanalyse und Signaltrennung bei mehreren Verschütteten
- Verschüttete können in der Verschüttetenliste ausgewählt, markiert (MARK) und auch wieder de-markiert (UNMARK) werden
- Automatische Sendeumschaltung (Auto Revert): Bewegt sich ein Retter während 4 Minuten nicht, gehen wir von einer Nachlawine aus und das Gerät wechselt in den SEND-Modus (Bewegungssensorgesteuert)
- Rescue SEND ist eine Schutzfunktion für nicht suchende Retter im Fall einer Nachlawinenverschüttung durch automatisches Umschalten auf SEND, so dass der Retter wieder geortet werden kann
- Auto guidance: Gerät führt den Retter bei Signalausfällen oder -überlagerungen weiter zum Verschütteten
- Vitaldaten: 3D Sensor unterstützt den Retter dabei seine Ressourcen auf die Verschütteten mit der höchsten Überlebenschance zu konzentrieren
- Erweiterte Sucheinstellungen: Individuell konfigurierbare Sucheinstellungen: Pro Suche; die akustische Führung und visuelle Führung; automatische Sende-Umschaltung (Auto-Revert)
- Alternativer Suchmodus (Analogmodus) hilft beim Lösen anspruchsvoller Suchszenarien
- Personalisierung: Startbild und Benutzertexte (zum Beispiel Eigentümerinformationen) können personalisiert werden
- Halterung: Hochfunktionelles Barryvox-Tragesystem inklusive
- W-Link: Zusätzlicher Kommunikationskanal für bessere Suchperformance
- Geräteflotte via W-Link managen
- Updatefähige Software
- Betriebstemperatur: -25° bis +45° Celsius (-13° bis +113° Fahrenheit)
Weiterführende Links zu Mammut Barryvox S
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Barryvox S"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Top